information.medien.agrar e.V.

Medien-Informationen

Schülerprogramm "ErlebnisBauernhof" auf der Grünen Woche

Landwirtschaft erleben lernen mit dem i.m.a e.V. Der information.medien.agrar e.V. (i.m.a) gehört zu den Begründern der vor 14 Jahren erstmals auf der Internationalen Grünen Woche eingerichteten Initiative "ErlebnisBauernhof". Vom 18. bis 27. Januar 2013 präsentiert sich die Halle 3.2 auf dem Ausstellungsgelände der Messe Berlin wieder als Lern- und Erlebniswelt der modernen Land- und Ernährungswirtschaft, in der es besonders für die jungen Besucher mit dem i.m.a e.V. viel zu entdecken und zu erfahren gibt.


Der Stand des i.m.a e.V. ist nicht nur ein Publikumsmagnet sondern auch die zentrale informations- und Koordinierungsstelle für Besuche von Schulklassen auf dem ErlebnisBauernhof. Auf einer Standfläche von rund 200 Quadratmetern bietet der Verein am Wissenshof mehrere Experimentierstationen sowie live Unterrichte im "Grünen Klassenzimmer" zu verschiedenen Themen der Landwirtschaft und Ernährung. Der i.m.a-Stand ist der Ausgangspunkt für Führungen von Schulklassen durch die Erlebniswelt des Messe-Bauernhofs und beherbergt auch den Messekindergarten der Grünen Woche. Die große Getreidetheke des Vereins ist ein Highlight. Die Besucher können verschiedene Getreidesorten kennenlernen und Proben mitnehmen. Jung und Alt können dort auch Medien aus dem reichhaltigen Angebot des i.m.a e.V. erhalten und sich zum Thema "Landwirtschaft im Unterricht" beraten lassen.

Die Schülerpressekonferenz ist alljährlich ein besonderes Angebot des i.m.a e.V. für Redakteure von Schülerzeitungen aus der Region Berlin-Brandenburg. Am Mittwoch, dem 23.01.2013, versammeln sich um 11:00 Uhr vor der großen Bühne des ErlebnisBauernhofes mehr als 140 Schülerinnen und Schüler, um mit Experten aus der Land- und Ernährungswirtschaft ihre Fragen zum Thema "Sorglos essen! Können wir unseren Lebensmitteln vertrauen?" zu diskutieren.

Unterstützung erhält der Verein bei der Betreuung seines abwechslungsreichen Programms auf der Grünen Woche regelmäßig durch eine Gruppe von 30 bis 40 Jugendlichen der berufsbildenden Albrecht-Thaer-Schule aus Celle.
Die genannten Aktivitäten des i.m.a e.V. sind ein offizieller Bestandteil des Schülerprogramms "young generation", das als besonderer Service der Messe Berlin für Kinder und Jugendliche während der Internationalen Grünen Woche angeboten wird.

Der ErlebnisBauernhof ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Bauernverbandes (DBV), der Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft e.V. (FNL) und des Vereins information.medien.agrar e.V. (i.m.a), unter federführender Koordination der FNL.


Über den information.medien.agrar e.V. (i.m.a):
Der Verein ist in Deutschland eine der ältesten Institutionen, die Verbraucher über die deutsche Landwirtschaft informieren. Heute stellt der i.m.a e.V. vor allem Lehrkräften und Schulklassen, aber auch der allgemeinen Öffentlichkeit sowie Landwirten Informationsmaterial über die Landwirtschaft größtenteils kostenlos zur Verfügung.

 

Kontakt aufnehmen

  • i.m.a - information.medien.agrar e.V.
  • Wilhelmsaue 37, 10713 Berlin
  • Telefon: 030 8105602-0
  • Fax: 030 8105602-215