information.medien.agrar e.V.

Medien-Informationen

Neuer Bauernpräsident beim Landvolk Niedersachsen im Amt

Mit Beginn des neuen Jahres hat Dr. Holger Hennies das Amt des Präsidenten beim Landvolk Niedersachsen Landesbauernverband e.V. übernommen. Der Landwirt und Agrarwissenschaftler folgt auf Albert Schulte to Brinke, der sich aus Altersgründen nicht mehr zur Wahl hatte aufstellen lassen.

Dr. Hennies leitet den Landesbauernverband an der Seite seiner Berufskollegen, der Vizepräsidenten Jörn Ehlers, Ulrich Löhr und Manfred Tannen. Das Landvolk Niedersachsen gehört mit etwa 70.000 Mitgliedern zu den größten Bauernverbänden in Deutschland. Als einer von 17 Landesbauernverbänden ist das Landvolk Niedersachsen nicht nur Mitglied im i.m.a e.V., sondern hat den Verein auch vor sechzig Jahren in Hannover als „Brücke zur Stadt“ mitbegründet.

Der neue niedersächsische Bauernpräsident bewirtschaftet mit vier Kollegen eine Ackerbaubetriebsgemeinschaft auf 650 Hektar im Osten der Landeshauptstadt. An der Seite seiner Frau ist Dr. Hennies außerdem als Schweinehalter mit Direktvermarktung aktiv und nutzt sein Grünland für einen Reitbetrieb. Der Vater von vier Kindern engagiert sich zudem für die vom i.m.a e.V. unterstützte außerschulische Bildungsarbeit als „Lernort Bauernhof“. Kita-Gruppen und Schulklassen können auf dem Hennies-Betrieb erleben, wie der bäuerliche Berufsstand arbeitet, Nahrungsmittel produziert und Tiere gehalten werden.

Kontakt aufnehmen

  • i.m.a - information.medien.agrar e.V.
  • Wilhelmsaue 37, 10713 Berlin
  • Telefon: 030 8105602-0
  • Fax: 030 8105602-15