information.medien.agrar e.V.

Grünland

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Grünland
Landwirtschaftlich genutzte Flächen auf denen Gras als Dauerkultur angebaut wird. Dazu zählen Wiesen und Weiden. Diese Flächen können entweder für längere Zeit mit Gräsern eingesät werden oder sind absolutes Grünland das wegen seiner Bodenqualität seiner Lage (Hanglage Bodenfeuchte) nicht „umbrochen“ werden kann und damit in der Regel nicht als Ackerland brauchbar ist. Von der landwirtschaftlich genutzten Fläche des Bundesgebietes (2012  16 7 Mio. ha) entfallen 4 8 Mio. auf Dauergrünland (29 %) und 11 9 Mio. Hektar auf Ackerflächen.
Synonyme: Grünland

Kontakt aufnehmen

  • i.m.a - information.medien.agrar e.V.
  • Wilhelmsaue 37, 10713 Berlin
  • Telefon: 030 8105602-0
  • Fax: 030 8105602-215