information.medien.agrar e.V.

Das Lehrermagazin

In Wäldern und Feldern - Einheimischen Wildtieren auf der Spur

In Wäldern und Feldern - Einheimischen Wildtieren auf der Spur

Sie sind oft scheu und verstecken sich, aber sie sind da. Oft unbemerkt schleichen sie sich sogar in Dörfer und Städte. Große wie kleine Kinder sind fasziniert, wenn sie die Tiere beobachten können, doch bei der Begegnung von Mensch und Tier gilt es einiges zu beachten. Die folgende Lerneinheit stellt einige Wildtiere und Regeln zum Umgang mit ihnen vor.

Die Tiere des Waldes sind vielfältig. Da finden sich kleine Tiere wie Waldameisen und andere Insekten, Feuersalamander und Mäuse, Waldvögel wie Eichelhäher und Buntspecht oder Greifvögel wie Sperber. Auch Fuchs, Dachs, Marder und Eichhörnchen sind im Wald heimisch. Die großen Tiere sind Reh-, Dam- und Schwarzwild (Wildschweine) sowie in Mittelgebirgen Rot- und Muffelwild (Mufflons) bzw. Gamswild im Alpenraum - allesamt sind Beispiele der Paarhufer.

Kontakt aufnehmen

  • i.m.a - information.medien.agrar e.V.
  • Wilhelmsaue 37, 10713 Berlin
  • Telefon: 030 8105602-0
  • Fax: 030 8105602-215