information.medien.agrar e.V.

Medien-Informationen

i.m.a-Wissenshof: Reichhaltiges Wissensangebot lockte viele Verbraucher

Neue Erkenntnisse über die landwirtschaftliche Produktion konnten die Besucher des diesjährigen Niedersachsentags am letzten Wochenende auf dem i.m.a-Wissenshof sammeln. Vom 30. August bis 1. September 2013 machte der Wissenshof des Vereins information.medien.agrar (i.m.a) Station auf dem Klostergut Wöltingerode bei Goslar. Im Rahmen des "ErlebnisBauernhof mobil" gab es besonders für die kleinen Besucher an insgesamt drei Wissensstationen viel zum Probieren und Experimentieren.

Reger Andrang herrschte an der Obst- und Gemüsestation: Hier mussten die kleinen Entdecker Apfel, Birne und Kohlrabi mit Hilfe des Geruchssinns unterscheiden. An der Butter-Station konnten Kinder und Erwachsene selbst testen, wie viel Kraft und Ausdauer notwendig sind, bis aus Sahne schließlich Butter wird. Für großes Erstaunen sorgte dabei die Erkenntnis, dass für die Herstellung von nur einem Kilo Butter etwa 25 Liter Milch benötigt werden. Das ältere Publikum zeigte sich besonders von der Getreidetheke des i.m.a-Wissenshofs begeistert. Neben anschaulichen Informationen zu Weizen, Gerste, Hafer und Mais konnten die entsprechenden Getreidekörner abgepackt in Tütchen als Ansichtsexemplare mitgenommen werden. Für die Kinder wurde das eigenhändige Mahlen von Getreide zu einem echten Erlebnis. Zusätzlich zu den Experimentierstationen hielt der i.m.a e.V. ein umfangsreiches Angebot an Informations- und Unterrichtsmaterialen über die landwirtschaftliche Erzeugung für die interessierten Verbraucher bereit. Der i.m.a-Wissenshof ist seit 2009 Bestandteil des "ErlebnisBauernhof mobil". Diese Veranstaltungsreihe ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Bauernverbandes (DBV), des Vereins information.medien.agrar und der Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft (FNL). Unter federführender Koordination der FNL wird der "ErlebnisBauernhof mobil" unterstützt durch die Landwirtschaftliche Rentenbank und die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR). In seiner vollen Größe präsentiert sich der ErlebnisBauernhof wieder auf der Internationalen Grünen Woche 2014 in Berlin.

 

Kontakt aufnehmen

  • i.m.a - information.medien.agrar e.V.
  • Wilhelmsaue 37, 10713 Berlin
  • Telefon: 030 8105602-0
  • Fax: 030 8105602-215