information.medien.agrar e.V.

Sahne

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Sahne
oder Rahm ist ein von der Rohmilch abgeschiedener Teil der Milch mit einem Milchfettgehalt von mindestens 10% - bei Schlagsahne mindestens 30%.
Rahm setzt sich beim Stehen der Milch ab oder wird in der Molkerei durch Schleudern mit einer Zentrifuge abgetrennt. Zurück bleibt entrahmte Milch (Magermilch).
Vollmilch für den Handel hat 3 5% oder 3 8 % Fettanteil und wird - wie auch fettarme Milch -  durch Druck homogenisiert so dass eine enge Vermischung der Sahne mit der übrigen Milch erfolgt (siehe Milch).
Kurzes Schlagen gekühlter Sahne mit Luft ergibt Schlagsahne längeres Schlagen bringt die Fettkügelchen zum Zusammenlagern; es blden sich Butterflocken.
Synonyme: Sahne

Kontakt aufnehmen

  • i.m.a - information.medien.agrar e.V.
  • Wilhelmsaue 37, 10713 Berlin
  • Telefon: 030 8105602-0
  • Fax: 030 8105602-215