information.medien.agrar e.V.

Parasiten

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Parasiten
Parasiten (Schmarotzer) sind Lebewesen die bei Menschen Tieren und Pflanzen von dem jeweiligen Wirt leben und ihm nicht wie bei einer Symbiose nützen sondern  ihn im Regelfalle schädigen. Bei Menschen und Tieren setzen sie sich in inneren Organen wie Lunge Leber Muskeln oder auf  bzw. in der Haut oder in den Haaren  fest. Bei Pflanzen kommen sie  an allen Pflanzenteilen vor. Durch den Entzug von Blut und/oder  Nährstoffen wird der Wirt geschädigt. Besonders werden die Abwehrkräfte geschwächt. Siehe auch Hautparasiten.
Synonyme: Parasiten

Kontakt aufnehmen

  • i.m.a - information.medien.agrar e.V.
  • Wilhelmsaue 37, 10713 Berlin
  • Telefon: 030 8105602-0
  • Fax: 030 8105602-215