information.medien.agrar e.V.

Schädlinge

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Schädlinge
Sammelbezeichnung für Organismen die den wirtschaftlichen Erfolg des Menschen schmälern z.B. indem sie Nutzpflanzen zerstören oder Vorräte vernichten.
Schädlingsbefall ist von mehreren Faktoren abhängig.  Besonders Monokulturen fördern die Massenentwicklung einzelner Arten die damit zu Schädlingen werden. Auch durch klimatische Veränderungen oder extreme Hitze oder Trockenheit wird Schädlingsbefall begünstigt.
Schädling ist ein Organismus aus wirtschaftlicher Überlegungen. Es ist kein Begriff der Biologie.
Synonyme: Schädling

Kontakt aufnehmen

  • i.m.a - information.medien.agrar e.V.
  • Wilhelmsaue 37, 10713 Berlin
  • Telefon: 030 8105602-0
  • Fax: 030 8105602-15