information.medien.agrar e.V.

Beweidung

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Beweidung
Nutzung von Grünland durch das Vieh selbst.
Die Tiere werden je nach Rasse und Klima zeitweise oder ganzjährig auf der Weide gehalten und fressen dort den Aufwuchs. Bei der Wiese dagegen wird der Aufwuchs gemäht und als Heu oder Grassilage für die Winter- und Stallfütterung konserviert. Siehe auch Silage.
Synonyme: Beweidung

Kontakt aufnehmen

  • i.m.a - information.medien.agrar e.V.
  • Wilhelmsaue 37, 10713 Berlin
  • Telefon: 030 8105602-0
  • Fax: 030 8105602-215