information.medien.agrar e.V.

Braunvieh

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Braunvieh
Braunvieh ist ein einheitlich braunes bis graubraunes Rind mit schwarzem hell eingefasstem Flotzmaul. Seine Hörner sind hell mit dunkler Spitze. Es ist eine milchbetonte Zweinutzungsrasse die sowohl für die Milch- als auch für die Fleischproduktion geeignet ist. Braunvieh wird fast ausschließlich in Bayern und Baden-Württemberg gehalten.
Synonyme: Braunvieh

Kontakt aufnehmen

  • i.m.a - information.medien.agrar e.V.
  • Wilhelmsaue 37, 10713 Berlin
  • Telefon: 030 8105602-0
  • Fax: 030 8105602-15