information.medien.agrar e.V.

Landschaftspflege

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Landschaftspflege
Die Landschaft in Deutschland ist  eine Kulturlandschaft und überwiegend durch die Pflege von Land- und Forstwirten entstanden. Sie hat einen hohen Erholungswert und eine umfangreiche Tier- und Pflanzenwelt die im Laufe der Jahrhunderte durch Nutzung von Feldern Wiesen und Wäldern entstanden ist. Wo die Landschaft in ihrer Vielfalt durch Eingriffe gelitten hat sind Landwirte und Naturschützer dabei Renaturierungsmaßnahmen umzusetzen. Landschaftspflege durch Landwirte ist im Regelfall eine unbezahlte Nebenleistung der Landwirtschaft die nur in Ausnahmefällen von staatlicher Seite im Rahmen von Flächenstilllegung oder Extensivierung gefördert wird jedoch künftig im Rahmen der GAP eine größere Rolle spielen dürfte.
Synonyme: Landschaftspflege

Kontakt aufnehmen

  • i.m.a - information.medien.agrar e.V.
  • Wilhelmsaue 37, 10713 Berlin
  • Telefon: 030 8105602-0
  • Fax: 030 8105602-215