information.medien.agrar e.V.

Stroh

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Stroh
Ausgedroschene und getrocknete Getreidehalme die nach der Ernte übrigbleiben.
Stroh wird u.a. als Einstreu in der Viehhaltung und als Bau- und Energierohstoff verwertet. Betriebe die keine Viehhaltung betreiben häckseln das Stroh bei der Getreideernte und lassen es auf dem Acker zurück um die Humusbildung im Boden zu fördern.
Trinkhalme aus Stroh (= Strohhalme) gibt es heute nur noch selten
Das erste Bild zeigt eine Strohpresse das zweite das Verladen von Stohballen. Oft wird Stroh - wie das dritte Bild zeigt - in Rollenform gelagert.
Synonyme: Stroh

Kontakt aufnehmen

  • i.m.a - information.medien.agrar e.V.
  • Wilhelmsaue 37, 10713 Berlin
  • Telefon: 030 8105602-0
  • Fax: 030 8105602-215